2006

Fabi Ann

Beschriftung
Erreichte Phase:   Normal
Teilnahme:   2006
Webseite »

Fabi Ann ist der maskufeminine Blickfang während der denkwürdigen Liveshows der nach ihm benannten Band. Neben dem wilden Frontderwisch an Gitarre und Mikrophon gehören Bassist Ivo Bucher und Drummer York zu diesem Trio, das jeden Club zu rocken vermag. Eine Synthese aus solidem Gitarrenrock, melodischem Metal und gnadenlos fetzendem Punk – so könnte man die Musik der im Sommer 2001 am Zürichsee gegründeten Band ansatzweise umschreiben. Viel Individualität erhalten die von Fabi Ann geschriebenen Songs durch den einprägsamen Gesang. In seinen Texten gibt sich der (das?) Frontmann als nachdenklicher, aber auch wütender Zeitgenosse. Gesellschaftskritik findet genauso ihren Platz wie das Gefühlsleben. Für ihre Demo-CDs erhielten Fabi Ann von verschiedenen Seiten viel Lob. In den intensiven Liveshows kommen Songs wie „Religous, Political Advertising“ gnadenlos druckvoll daher und animieren zum Schütteln der zotteligen Haarpracht. Rock’n’Roll mag ja langsam aussterben, doch Fabi Ann sind quicklebendig. Gott, oder wer auch immer da oben sitzt, sei Dank.