2006

Red-H

Beschriftung
Erreichte Phase:   Normal
Teilnahme:   2006
Webseite »

Seit 1998 geistert Red-H umher – allerdings immer wieder mit unterschiedlichen Protagonisten dahinter. Die Anfänge macht Red-H mit Rock, Blues und Funk-Covers. Das Repertoire wächst und wächst, im Sommer 2000 entsteht ein erstes Demo. Schliesslich äussert Oli4 (voc) den Wunsch nach Eigenkompositionen. Nachdem sich im Herbst 2001 das Besetzungskarussell noch einmal kräftig dreht, fassen sich Oli4 und Ilir (git) ein Herz und wagen unter alter Flagge einen neuen Kreuzzug – mit eigenen Songs. Drum-Urgestein Felix und Basser Pedro ergänzen die beiden. Die vier bilden seit bald anderthalb Jahren den Fels in der Brandung der Wechselbesetzung, erhalten aber auf der Bühne immer wieder Besuch von alten Bekannten. Während einem Konzert in der Zürcher Roten Fabrik bannen Red-H erstmals eigene Songs auf Tonträger. Im Juni 03 nimmt die Band ein Studio-Demo mit vier Eigenkompositionen auf. Den typischen Red-H-Sound prägen Bands von Tool bis Deep Purple.