2012

One Day Remains

Beschriftung
Erreichte Phase:   Normal
Teilnahme:   2012
Webseite »

Echt, ehrlich und authentisch. Aus verschiedenen Ländern stammend und mit aussergewöhnlichen Begabungen gesegnet, geben sie ihrer Musik das, was so vielen Bands fehlt um international für Furore zu sorgen. Herzzerreissend, tabubrechend und gewaltig – Das ist One Day Remains. Es begann alles in den kalten Monaten des Jahres 2006. Claudio Rodriguez, welcher bereits einige Erfahrungen im Musikgeschäft sammeln durfte, entschied sich eine eigene Band zu gründen. Der Kopf. Auf seinem Weg zu den perfekten Musikern für die neue Band, stiess er auf Samuel Berger, der mit seinen mitreissenden Drum-Künsten zu begeistern vermochte. Das Herz. Zusammen machten sie sich daran einen Sänger zu finden. Die Suche blieb jedoch monatelang erfolglos, bis zu dem Tag an dem sie sich entschieden das Internet zur Hilfe zu nehmen. Dort stiessen sie auf Pedro Rodrigues, der mit einer Stimme beschenkt wurde die jeden Gemütszustand in Töne zu verpacken vermag und vor allem unverkennbar ist. Die Seele. Auf dem Weg zum passenden Bassisten stiessen sie auf Mirco Ingenito, der durch sein hartes Bass-Spiel und seine Vielseitigkeit die Band musikalisch und menschlich vollkommen machte. Das Blut. Diese vier Jungs bilden zusammen ein unumstössliches Gebilde aus Melodien und Gefühlen. Grund genug sich den Namen zu merken!