2008

DIVIDING LINE

Beschriftung
Erreichte Phase:   Normal
Teilnahme:   2008
Webseite »

Träume sind zum ausleben da, und nicht zum wegschieben. Das Quintett sieht seine Musik mit Einflüssen aus Prog-Metal und Gothic, als Kunst. Und – das erklärt den Namen – als Trennlinie zur allgemeinen Meinungslosigkeit. Nur wer sich mit dem Tod befasse, schätze das Leben. Musik mit Herz und Kopf.

 

Reto Frischknecht
Gesang seit 2001

Bruno Driutti

Gitarre seit 2004

Matthias Stober
Stagepiano seit 2004

Peach Lüthy
Schlagzeug seit 2007

Kathrina Kunz
Bass seit 2007